Nindies Showcase – Nintendo kündigt Zelda-Crossover und mehr an

0
151
Nintendo
- Advertisement Article Top Ad -

Nintendo präsentierte die kommenden Indie-Highlights für der Nintendo Switch beim halbstündigen Nindies-Showcase. Im entsprechenden Stream selbst gab es zwei große Highlights. Der knackig schwere und stilistisch einzigartige Cuphead, der an alte Cartoons erinnert, wird nicht mehr exklusiv mir für Microsoft sein. Der hochgelobte Hardcore-Plattformer wird ab dem 18. April auch auf der Nintendo Switch zu spielen sein. Zu guter Letzt wurde die Präsentation mit Cadence of Hyrule: Crypt of the Necrodancer feat. The Legend of Zelda abgeschlossen. Denn zu Überraschung vieler, erhält das rhythmische Dungeon-RPG eine Fortsetzung in Hyrule. Und auch Link und Zelda haben jetzt den Rhythmus im Blut. Der Titel wird im Frühjahr 2019 veröffentlicht.

Nintendo kündigt eine Vielzahl weiterer Indie-Games an

Abgesehen von einer Rabatt-Aktion für einige auserwählte Indie-Titel, wurden noch weitere Indie-Titel angekündigt, die wir hier in einer Auflistung zusammengefasst haben:

My Friend Pedro (Juni)
The Red Lantern (2019)
Darkwood (Mai)
Katana Zero (18. April)
Rad (Sommer ’19)
Creature in the Well (Sommer ’19)
Bloodroots (Sommer ’19)
Pine (August)
Super Crate Box (April, Switch-exklusiver Multiplayer-Modus)
Nuclear Throne (20. März)
Ultrabugs (2019)
Swimsanity
Blaster Master Zero 2 (20. März)
Stranger Things 3: The Game (4. Juli)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here