PlayStation 5 – gibt es technische Probleme unter der Haube?

0
95
PlayStation 5
- Advertisement Article Top Ad -

Auf den Papier sprechen die Zahlen eine klare Sprache: Denn so wie es aussieht, ist da die Xbox Serie X der PlayStation 5 in Sachen Rechenpower klar voraus. Fachleute vermuten, dass der Unterschied durch die stärkere Festplatte der Sony-Konsole zwar relativiert wird, doch ein Insider mahnt nunmehr vor technischen Schwächen der PlayStation 5. Der meist gut informierte Branchen-Experte mit dem Internet-Pseudonym „Dusk Golem“ berichtet über Twitter, dass er kürzlich von zahlreichen Entwicklern die schlechte Nachricht erhalten habe, dass die PlayStation 5 Probleme mit der Darstellung der nativen 4K-Auflösung hat. Er selbst kann dies im Falle von „Resident Evil 8“ selbst bestätigen. Laut ihm werden viele Studios auf Tricks zurückgreifen, um eine 4K-Auflösung zu simulieren. So wie dies bereits bei der PS4 Pro gemacht wird.

PlayStation 5 – schlechtere Hardware & trotzdem höherer Preis?

Insidern zufolge sind die schwächeren Prozessoren der Playstation 5 an dieser Misere schuld. Bei der Xbox-Serie X gibt es dieses Problem nicht. Zu allem Übel deutet Dusk Golem an, dass die PlayStation 5 deutlich teurer sein wird als die Xbox Serie X. Er will mit seinen Aussagen den berüchtigten Konsolen-Krieg nicht anheizen geht aber davon aus, dass sich die PS5 gut verkauft. Gleichwohl will er die Fans davor warnen, dass die Sony-Konsole mit technischen Schwächen zu kämpfen hat. Ob an diesen Behauptungen etwas dran ist, steht aktuell nicht fest. Völlig absurd erscheinen sie aber nicht, denn die PS5 nutzt erwiesenermaßen schlechtere System- und Grafikprozessoren als die Microsoft-Konkurrenz. Über den Preis der kommenden Konsolen beider Hersteller gibt es derzeit keine offiziellen Informationen. Fachleute gehen davon aus, dass die Firmen auf den jeweils anderen warten um den Preis der Konkurrenz zu unterbieten.