Microsoft – Controller für Menschen mit Einschränkungen

Der Hardware- und Software-Gigant Microsoft hat neue Wege betreten. Das Unternehmen stellte einen adaptiven Controller vor, der Menschen mit Behinderungen das Spielen erleichtern oder auch überhaupt ermöglichen soll.

0
106
Microsoft
- Advertisement Article Top Ad -

Es gibt viele Gaming-Fans, die Schwierigkeiten haben normale Controller zu bedienen. Besonders junge Veteranen in den USA, die Verletzungen an Armen oder auch am Gehirn erlitten haben, sind so oftmals von der virtuellen Welt abgeschnitten und können nur anderen Spielern zusehen.

Microsoft hat sich dieses Problems nun angenommen und einen Controller vorgestellt, der für diese Menschen eine Lösung sein soll. Hierbei handelt es sich um einen adaptiven Controller mit riesigen Tasten, der die motorischen Bewegungen erleichtern soll. Der Controller selbst ist allerdings alleine nicht nutzbar, er fungiert im Endeffekt als Schnittstelle zwischen Spieler und einem normalen Controller.

Hierbei werden auch Controller von Drittherstellern unterstützt, beispielsweise der Extreme 3D Pro Joystick von Logitech.

Einen konkreten Release-Termin für den neuen Controller hat Microsoft noch nicht mitgeteilt. Die Hardware soll im Laufe des Jahres erscheinen. Der Preis wird sich dabei auf etwa 90 Euro belaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here