Xbox Serie X – Verzögerungen bei diversen Ankündigungen

0
85
Xbox X Serie
- Advertisement Article Top Ad -

Derzeit laufen die Arbeiten bei Microsoft nicht glatt. Entwickler 343 Industries hat am 11. August 2020 verkündet, dass das Datum des „Halo Infinite“-Shooters verschoben wird. Dies ist nicht nur für Fans eine bittere Pille. Der Umzug wird wahrscheinlich auch Microsoft schaden, vor allem in finanzieller Hinsicht. Schließlich gilt das neue Master-Chef-Abenteuer als die treibende Kraft für die Einführung der Xbox-Serie X im November 2020. Die Einstellung könnte möglicherweise zu Absatz- und Umsatzeinbußen beitragen. Dies ist aber wahrscheinlich nicht das einzige Problem, mit dem Microsoft derzeit geplagt ist: Laut einem Medienbericht wird sich die Bekanntgabe des Preises der Xbox Serie X und die Präsentation der Xbox Serie S verschieben.

Zeitpunkt der Bekanntgabe des Preises der Xbox Serie X unklar

Fans und Experten gehen derzeit davon aus, dass Microsoft die Gamescom als Plattform für die Ankündigungen nutzt. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Spielemesse in diesem Jahr – vom 27. bis 30. August 2020 – zum ersten Mal ausschließlich digital übertragen. Unter anderem ist der „Opening Night Live“-Stream am 27. August ein passender Rahmen für spektakuläre Ankündigungen. Bei der Eröffnungsveranstaltung präsentierte der kanadische Moderator Geoff Keighley 2019 zahlreiche Neuerungen – und Hunderttausende sahen zu. Doch laut einem Bericht von wccftech.com verpasst Microsoft die Chance und verschiebt die Ankündigungen auf September. Die Redakteure verweisen auf einen Beitrag des Benutzers „shinobi602“ in einem Forum. Die Quelle ist recht glaubwürdig, denn Nate Najda – das ist sein richtiger Name – arbeitet als PR- und Marketingmanager bei dem Indie-Entwickler Wushu Studios. Er verfügt also über entsprechendes Insiderwissen. Zudem hat er in der Vergangenheit mit seinen Vorhersagen oft richtig gelegen.