Spiele

Call of Duty WW2 – Absage an spielbare Achsenmächte

Entwickler Sledgehammer hat nachdrücklich erklärt, dass man in Call of Duty WW2 nur die Seite der Alliierten spielen wird. Es ist definitiv nicht geplant, dass der Spieler während der Einzelspielerkampagne in die Rolle der Achsenmächte schlüpft, die durch Deutschland, Italien und Japan repräsentiert wurden.

Pokémon Go – Ungewöhnliche Strafe für Cheater

Entwickler Niantic hat sich etwas besonderes für diejenigen in Pokémon Go einfallen lassen, die meinen nicht ganz fair spielen müssen. Statt den Cheatern einen sofortigen Bann zu verpassen, werden diese künftig keine besonderen Pokémon mehr finden.

Red Dead Redemption 2 – Release-Zeitraum eingegrenzt

Nach der Bekanntgabe des Aufschubs von Red Dead Redemption und einem sehr groß gefassten Release-Termin können wir inzwischen eine Eingrenzung der Veröffentlichung vornehmen. Diese Eingrenzung, wird die Fans jedoch kaum wieder in Jubel ausbrechen lassen.

Playerunknown’s Battlegrounds – Neues Fahrzeug angekündigt

Der nächste große Monats-Patch wird ein neues Fahrzeug für Playerunknown's Battlegrounds im Gepäck dabei haben. Das haben die Entwickler via Twitter mitgeteilt und direkt zwei kurze Videos veröffentlicht.

Ghost Recon Wildlands – Dokumentation verspätet sich

Die angekündigte Dokumentation zu Ghost Recon Wildlands wurde verschoben. Das teilte Entwickler Ubisoft offiziell mit. Der Film soll den bolivianischen Drogenkrieg thematisieren und einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklung gewähren. Einen neuen Termin haben die Verantwortlichen noch nicht genannt.

The Division – Patch 1.6.1 verfügbar

Ubisoft hat einen neuen Patch für The Division freigegeben. Das Update mit der Versionsnummer 1.6.1 ist ein sogenanntes Quality Update, soll sich demnach vorwiegend um Behebungen von Fehlern und um Quality-of-Life-Änderungen kümmern. Fans des MMO-Shooters können den Patch direkt laden und beispielsweise das neue Loadout-System genießen.

Battlefield 1 – Weibliche Soldaten mit nächstem DLC

Mit dem Release von Battlefield 1 gaben sich viele Fans von der Tatsache enttäuscht, dass es keine weiblichen Soldaten gegeben hat. Jetzt reicht Entwickler DICE diese in Form von russischen Scharfschützen nach. Die Soldatinnen werden mit dem DLC „In the Name of the Tsar“ in die virtuelle Welt des Shooters treten und sind dabei auch noch historisch angelehnt.

Red Dead Redemption 2 – Release verschoben

Entwickler Rockstar Games hatte heute schlechte Nachrichten für alle Red Dead Redemption 2 Fans, denn der Action-Titel wird nicht wie ursprünglich geplant in diesem Jahr erscheinen. Vielmehr hat das Team einen Aufschub mitgeteilt. Immerhin zum Trost gab es neue Screenshots.

Far Cry 5 – Setting bestätigt, Termin für Präsentation

Entwickler Ubisoft hat den Schauplatz von Far Cry 5 inzwischen offiziell bestätigt. Der Actiontitel wird uns tatsächlich nach Montana in den USA entführen. Weitere Informationen zu dem neuen Ableger der Far Cry Reihe wird es noch in dieser Woche geben. Bis dahin dürfen wir über 4 kleine Teaser staunen.

Dragon Age 4 – Offizielle Bestätigung

Jetzt ist es tatsächlich offiziell, Entwickler BioWare arbeitet an Dragon Age 4. Die Story des vierten Ablegers der Reihe wird teils in die Hände von Autor Alexis Kennedy gelegt. Die Bestätigung wurde dabei von dem Autor selbst offiziell bekundet.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt