Activision-Blizzard – Geschäftsbericht gibt Spielerschwund preis

0
121

beautiful hitchiker eveline dellai gets banged by a stranger.https://fappornvideos.com xnxx javmost

Activision Blizzard
- Advertisement Article Top Ad -

Das Unternehmen Activision-Blizzard hat seine Geschäftszahlen für das erste Quartal 2021 veröffentlicht. Der Großteil der Ergebnisse ist nicht sehr aufregend. Man sieht jedoch, dass Blizzards Spielergemeinde seit Q1 2018 um sage und schreibe 29% gesunken ist – von 38 Millionen Nutzern im Q1 2018 auf 27 Millionen Nutzer im Q1 2021.

Das überrascht nur bedingt, schließlich ist es schon eine ganze Weile her, dass Blizzard ein frisches neues Spiel veröffentlicht hat. Aktuell arbeitet man an „Diablo Immortal“ für mobile Geräte, „Diablo 4“ und „Diablo 2: Resurrected“, einem Remake des zweiten Spiels der Reihe.

Activision-Blizzard – wird Diablo Immortal der große Hit?

Ebenfalls nicht schlecht läuft es bei Blizzard, denn mit „World of Warcraft“ hat es einen Dauerbrenner im Portfolio, auch wenn dessen Glanz immer mehr verblasst, da der MMORPG-Boom längst von anderen Genres, etwa Battle-Royale-Shootern, abgelöst wurde. Auch „Hearthstone“ ist weiterhin gut im Geschäft. Dennoch wird Blizzard nun dafür sorgen müssen, dass ein neuer Hit für Aufmerksamkeit sorgt. Ob es „Diablo Immortal“ sein wird? Lassen wir uns überraschen.

tukif xnxx xvideos raven bailey with big tits and white butt.desi sex angel joanna shows how her scenes are made.