Ark: Survival Evolved – Neues Update stellt Gigantosaurus vor

0
91
- Advertisement Article Top Ad -

Langsam könnte man darauf kommen, warum bei Ark: Survival Evolved der Name wirklich Programm ist. Mit dem neuen Update übertreffen sich die Entwickler nämlich selbst und bringen Terror und Schrecken in die virtuelle Welt von Ark: Survival Evolved.

Wer bisher schon an seine Grenzen geraten ist, der wird vor eine schier unmögliche Herausforderung gestellt werden. Der Gigantosaurus ist nämlich mit Abstand die größte und gefährlichste Kreatur, die der Planet je gesehen hat. Nichts ist vor den Angriffen des neuen Schreckens der Welt sicher. Wer diese riesige Kriegsmaschine zähmen möchte, der muss schon alle seine Tricks auffahren und einen enormen Vorrat an Fleisch und Narcobeeren angesammelt haben.

Doch auch gezähmt ist der Gigantosaurus eine Zeitbombe, denn jederzeit könnte der riesige Dinosaurier durchdrehen und seinen neuen Besitzer angreifen. Die Angriffe des riesigen Schreckens haben es auch in sich, mit jedem auf ihm gelandeten Treffer wird Gigantosaurus wütender und teilt immer mehr Schaden aus. Nur die besten Jäger werden diesen Dinosaurier wohl je beherrschen.

Diejenigen, die sich erst einmal ein Bild von dem neuen Bewohner der Ark: Survival Evolved Welt machen möchten, können dies mittels des oben verlinkten Videos tun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here