Bethesda – digitale Veranstaltung als E3-Ersatz abgesagt

0
86
Bethesda
- Advertisement Article Top Ad -

Bethesda hat in den vergangenen Jahren bereits eine der größeren Pressekonferenzen auf der E3 abgehalten und wollte im Jahr 2020 wieder dabei sein. Nachdem die Veranstaltung wegen des Coronavirus offiziell abgesagt ist, soll als Ersatz für die Pressekonferenz eine digitale Veranstaltung stattfinden.

Bei dieser digitalen Veranstaltung hätte Bethesda wie üblich Neuigkeiten über bereits verfügbare Titel sowie neue Ankündigungen bekannt gegeben. Der Verlag hat auch vielversprechende Titel wie The Elder Scrolls VI oder Starfield offiziell in Arbeit, so dass eine solche Veranstaltung von großem Interesse gewesen wäre.

Bethesda und andere Publisher planen digitale Veranstaltung

Aber der Konjunktiv lässt schon richtig raten: Auch der digitale Schaukasten ist vorerst abgesagt und wird im Juni nicht als E3-Ersatz stattfinden. Der Grund dafür ist natürlich wieder einmal der Corona-Virus, der weltweit zu eklatanten Einschnitten in den Wirtschaftskreislauf und unter anderem zu mehreren Spielverzögerungen geführt hat.

Neben Bethesda hatten auch Microsoft und Ubisoft digitale Veranstaltungen als E3-Ersatz geplant; ob diese stattfinden werden, ist derzeit offen – jedenfalls wurde noch nicht abgesagt.