Crowfall – Entwickler trennt sich von deutschen Partner

Nach der Trennung von Travian Games vom MMORPG Shroud of the Avatar ist es nun auch für Crowfall soweit. Die Entwickler wollen sich in Zukunft selbst um den Vertrieb des Online-Spiels in Europa kümmern.

0
88
- Advertisement Article Top Ad -

Was ist Crowfall denn eigentlich? Crowfall ist ein MMORPG mit einer großartigen Besonderheit. Im Prinzip reist man nicht in einer beständigen Welt, sondern reist in zeitlich begrenzten Kampagnen von einer sterbenden Welt zur nächsten. In diesen Welten sammelt ihr Ressourcen, die du dazu benötigst dein „ewiges“ Königreich aufzubauen.

Die sterbenden Welten sind Schauplatz massiver Kämpfe zwischen den Spielern, einschließlich Belagerungen.

Was hatte Travian Games mit Crowfall zu tun? Im Jahr 2016 gab das deutsche Unternehmen Travian Games bekannt, dass man eine Zusammenarbeit mit Artcraft Entertainment vereinbart hat. Travian wollte sich dabei um die Vermarktung und den Vertrieb des MMORPGs Crowfall in Europa kümmern.

Nun gab aber Artcraft bekannt, dass die Partnerschaft mit Travian endete. Die Begründung für diese Schritt wurde nicht genannt, aber es soll sich um eine einvernehmliche Entscheidung beider Partner gehandelt haben.

Crowfall – trotz Trennung keine Auswirkungen für Spieler?

Für Crowfall bedeutet das nun, dass sich Artcraft alleine kümmert. Die Spieler sollten ohnehin kaum etwas von dieser Veränderung bemerken. Europäische Spieler erhalten nun direkten Support vom Entwickler anstatt von Travian.

Doch es bleiben auch Fragen offen, so fragt man sich innerhalb der Community ob das Ende der Zusammenarbeit Auswirkungen auf mögliche Lokalisierungen des Spieles hat. Letztlich wird nur die Zeit zeigen welche Auswirkungen die Trennung nach sich ziehen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here