Final Fantasy 7 Remake – Neue Details zu Features und den Episoden

0
311
Final Fantasy 7
- Advertisement Article Top Ad -

Der Informationsfluss zum Remake von Final Fantasy 7 ist zur Zeit eher spärlich, nur einige Brotkrummen werden von Zeit zur Zeit von den Verantwortlichen fallengelassen. Solche Brotkrummen sind jüngst wieder auf unseren Weg gefallen, als sich Publisher Square Enix etwas näher zu den Features und Inhalten des Rollenspiels geäußert hat.

So gibt es direkt zu Anfang eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute zuerst, dem Publisher nach, stehe bereits die Anzahl der Episoden für das Projekt Final Fantasy 7 Remake intern fest, die schlechte Nachricht, verraten wird diese Zahl noch nicht.

Auch sonst sind die Informationen immer noch spärlich, immerhin wurde erwähnt, dass das Final Fantasy 7 Remake eine durchgängige Sprachausgabe und weitere Features beinhalten wird, welche nicht Stand der Dinge in der originalen Fassung waren.

Für Fans von Biggs, Wedge und Jesse gibt es gute Nachrichten, diese eher stiefmütterlich behandelten Charaktere bekommen mehr Tiefe in dem Remake. Das heißt wir werden wohl auch mehr Hintergründe zu ihrer Geschichte erfahren. Des Weiteren werden neue Gebiete hinzugefügt, Spieler können in der Neuauflage beispielsweise die Gegend Midgar frei erkunden.

Wer auf ein Release-Datum von Final Fantasy 7 Remake gehofft hat, wird übrigens wieder enttäuscht werden. Zu diesem Detail hüllen sich die Verantwortlichen noch in Schweigen.