Forza 7 – VIP Mitgliedschaft sorgt für Unmut

Viele Fans von Forza 7 zeigen im Moment lautstark ihren Unmut über die Änderungen der VIP Mitgliedschaft. Im Gegensatz zum sechsten Teil der Reihe, wird die neueste Folge keinen permanenten Bonus auf Credits anbieten. Lediglich Booster für 25 Rennen sind im Paket dabei. Das jedoch wurde nicht klar kommuniziert. Die Quittung gibt es auf den Produktseiten.

0
450
Forza 7
- Advertisement Article Top Ad -

Noch müssen sich die Fans etwas gedulden, bis Forza 7 tatsächlich veröffentlicht wird. Doch damit man auch tatsächlich nach dem Launch sofort dabei sein kann, haben sich viele Fans das Spiel vorbestellt. Doch einige der Vorbesteller wurden jetzt enttäuscht. Wer sich nämlich die Deluxe oder die Ultimate Edition von Forza 7 vorbestellt hat, der hat vor allem seinen Blick auf die VIP Mitgliedschaft geheftet. Diese bietet neben diversen Autos auch einen Credit Bonus an. Doch dieser wurde hinter den Kulissen einfach geändert.

Während in Forza 6 der Bonus noch permanent war, wird sich das in dem neuesten Teil der Reihe ändern. Nur noch 25 Rennen lang, darf man sich über den Credit-Bonus freuen. Doch das wurde erst einmal nicht klar kommuniziert. Die Spieler kauften ihre Version somit in der Annahme, dass der Bonus auch weiterhin immer halten wird. Jetzt allerdings die Enttäuschung, die verständlicherweise wütende Fans zurücklässt. Inzwischen haben die Verantwortlichen die Produktseite zwar geändert, doch die Wogen sind damit nicht geglättet. Ganz im Gegenteil der Unmut der Fans wird besonders auf der Produktseite der VIP Mitgliedschaft deutlich. Ganze 1.1 Sterne haben viele der Fans hier gegeben.

Ob der Spaß am Spiel und die Größe der Welt die Fans dann doch noch milde stimmen lässt, das wird sich spätestens am morgigen Tag zeigen. Denn der Release von Forza 7 ist für den 3. Oktober 2017 angesetzt.