Gwent – Keine simple Portierung

0
549
GWENT
- Advertisement Article Top Ad -

Vor einigen Tagen enthüllte CD Projekt RED, dass die Entwicklung von Gwent: The Witcher Card Game nur wegen der hohen Nachfrage der Witcher Fans überhaupt auf den Tagesplan gesetzt wurde. Es scheint, als ob die Meinung der Fans auch in der Qualität der Umsetzung für die Verantwortlichen von sehr hoher Bedeutung war, denn das Kartenspiel soll keine einfache Portierung des original Spiels werden.

In einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin Inquisitr versprach Lead Designer Damien Monnier, dass Gwent: The Witcher Card Game den potentiellen Fans des Titels ein Blockbuster Erlebnis bieten wird. Das digitale Sammelkartenspiel soll sich demnach mit anderen AAA-Titeln messen können.

Zumindest in Punkto Diversität könnte dieses Versprechen durchaus stimmen, denn Gwent: The Witcher Card Game soll nich nur Multiplayer-Liebhaber glücklich stimmen, sondern auch stundenlangen Content in Form von Kampagnen für diejenigen liefern, die sich am liebsten alleine in einem Spiel beschäftigen.

Der Release von Gwent: The Witcher Card Game ist bereits für den September 2016 anberaumt. Die unterstützenden Plattformen werden PC, PlayStation 4 und Xbox One sein. Auch eine Crossplay-Funktion ist geplant.