Halo Infinite – teuerstes Spiel was es je gab?

343 Industries und Microsoft arbeiten zurzeit an der Entwicklung des neuen Halo Infinite, das als Starttitel für die nächste Xbox-Generation um Scarlet herum dienen könnte. Wird der neueste Teil der Action-Serie das teuerste Spielprojekt aller Zeiten sein?

0
60
Halo Infinite
- Advertisement Article Top Ad -

Eines der größten Projekte auf der Xbox ist sicherlich die Halo-Serie. Das Action-Franchise geht mit Halo Infinite in die nächste Runde. Aber sowohl 343 Industries als auch Microsoft schulden uns derzeit noch immer solide Details über die kommende Fortsetzung der Reihe. Es verwundert also kaum, dass sich die Fan-Gemeinde also auf jede Information und jedes Gerücht stürzt. Ein neues Gerücht, das auf der Game Developers Conference in San Francisco entstanden ist, dreht sich um die Entwicklungskosten.

Wenn man den Gerüchten glauben darf, wird Microsoft mit Halo Infinite (vermutlich zum Start der neuen Konsolengeneration) einen Blockbuster liefern. Dies lässt sich aus den angenommenen Entwicklungskosten ableiten, die derzeit Gegenstand von Spekulationen sind.

Ralf Adam war auf der GDC in San Francisco und berichtet in einer aktuellen Ausgabe des Podcasts „Auf ein Bier“, dass 343 Industries für Halo Infinite ein Budget von 500 Millionen Dollar erhalten hat – nur für die reinen Entwicklungskosten. Die entsprechenden Informationen hätten beim GDC abgeholt werden können.

Wenn die späteren Marketingkosten dazukommen, dann wird Halo Infinite wahrscheinlich das teuerste Spielprojekt aller Zeiten werden – noch vor Red Dead Redemption 2 oder Grand Theft Auto V.

Halo Infinte gibt es auf der E3 2019 weitere Informationen von Microsoft?

Vorläufig bleibt abzuwarten, wie groß das Halo Infinite am Ende wirklich sein wird. Hoffentlich wird Microsoft zur diesjährigen E3 2019 oder zur offiziellen Präsentation der Xbox Scarlet zum neuen Teil der Serie Stellung nehmen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here