Niantic – Ein Blick hinter die AR-Kulissen

Entwickler Niantic hat ein interessantes Video zu der eigenen AR-Technologie veröffentlicht. Zwar spielen hier Pickachu und Eevee mit, doch sollen die beiden Taschenmonster nicht die neuen Features von Pokémon Go zeigen. Vielmehr geht es in dem Video um die sogenannte "Niantic Occlusion", eine Technologie, die Augmented Reality intelligenter gestalten soll.

0
228
- Advertisement Article Top Ad -

Vielen Gaming-Fans ist Niantic vor allem wegen Pokémon Go bekannt. Doch das Unternehmen arbeitet hinter den Kulissen an vielem mehr. Besonders die AR-Technologie steht im Fokus des Unternehmens und an dieser Stelle wird eifrig geforscht.

Wie weit das zuständige Team bereits gekommen ist, das zeigt nun ein neues Video. Selbstverständlich bedienen sich die Entwickler hierbei den wohl bekanntesten AR-Figuren im Moment. Eevee und Pikachu dürfen nämlich die Errungenschaften präsentieren. Normalerweise ignorieren die Taschenmonster jegliche realen Gegenstände oder auch Menschen, die Maschine kann Hindernisse nicht erkennen. Mit der neuen Technologie greift die KI die diversen Hindernisse auf und kann die Taschenmonster hinter diesen verschwinden lassen.

So sieht es aus, als ob sich Pikachu hinter Menschen, Blumenkästen und anderen Gegenständen verstecken oder hinter ihnen herumlaufen würde.

Wann die neue Technologie zum Einsatz kommt, ist allerdings noch nicht bekannt. Interessant wird es sicherlich sein. Das Video findet ihr übrigens am Anfang unseres Artikels.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here