Nintendo Switch – Unternehmenszahlen zeigen Erfolgskurs auf

War die Wii U, die letzte mobile Konsole von Nintendo eher ein Flott, macht man mit der Nintendo Switch wohl alles richtig. Dies zeigen vorallem die jüngsten Zahlen des japanischen Unternehmens.

0
182
Nintendo Switch
- Advertisement Article Top Ad -

Logisch: Wenn es um die Gesamtverkaufszahlen geht, ist die PlayStation 4 in der aktuellen Konsolen Generation noch deutlich vorne, aber Nintendo muss sich mit seiner aktuellen mobilen Konsole „Nintendo Switch“ nicht verstecken. Anlässlich der Bekanntgabe aktueller Umsatzzahlen hat Nintendo nun wieder steigende Umsätze gemeldet – und diese zeigen, dass das Interesse an der hybriden Konsole weiterhin hoch ist.

Bis zum Ende des vergangenen Quartals am 31. Dezember 2018 hatte Nintendo Switch weltweit 32,27 Millionen Geräte verkauft. Allein in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres wurden 14,49 Millionen Konsolen an den Mann beziehungsweise Frau gebracht.

Überraschenderweise übernahm die Nintendo Switch im vergangenen Jahr den Titel „Meistverkaufte Konsole“ in den USA von der PlayStation 4. Ein solcher Fakt hilft natürlich auch bei den Softwareverkäufen, die bis zum genannten Datum 163,61 Millionen verkauften Spielen erreicht haben. Auf jede verkaufte Nintendo Switch kommen so im Durchschnitt etwas mehr als fünf verkaufte Spiele.

Nintendo Switch erfolgreicher als Nintendo Wii U

Randbemerkung: Nintendo ließ es sich auch nicht nehmen und erwähnte auch die Verkaufszahlen der anderen Handhelden. So verkaufte sich die 3DS Konsole rund 74,84 Millionen mal, an Spielen gingen rund 375,97 Millionen Kopien über den Ladentresen. Die Wii U ist da etwas abgeschlagen und bringt es seit deren Veröffentlichung im Jahre 2012 auf nur 13,56 Millionen Geräte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here