Pillars of Eternity – Retrorollenspiel soll Modding supporten

0
205
- Advertisement Article Top Ad -

Für Fans von Old-School-Rollenspielen schlägt schon in einigen Wochen die Stunde der Wahrheit. denn am 26. März 2015 wird Pillars of Eternity veröffentlicht. Das Spiel soll vor allem durch die klassischen Elemente, die durch frühere Computerrollenspiele bekannt sind, überzeugen.

Auch einen Mod-Support soll es zu einem späteren Zeitpunkt für Pillars of Eternity geben, die verkündete der Game-Director von Obsidian Entertainment, Josh Sawyer, gegenüber dem englischsprachigen Portal gamewatcher.com. Zwar gäbe es keinen genauen Zeitplan, allerdings wären die Arbeiten an diesem Feature bereits im Gange, so Sawyer.

Modding-Fans sollten nun allerdings nicht vor Freude juchzen, denn im gleichen Atemzug mit der Ankündigung, stellte Sawyer klar, dass die Umsetzung nicht so umfangreich wie in manch anderen Spielen sein wird. Beschränkt wird nämlich der Modding-Support von Pillars of Eternity zum einen durch die Unity-Engine, durch die verschiedene Bereiche für Modder nicht zugänglich gemacht werden können, und zum anderen durch die finanziellen Mittel des Studios.

Man wolle trotzdem das Beste aus diesem Feature herausholen und die Spieler zufrieden stellen, bekräftigte Saywer noch einmal am Ende des Gesprächs.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here