PlayStation 5 – darum ist die Konsole so „groß“

0
85
PlayStation 5 Größenvergleich
- Advertisement Article Top Ad -

Obwohl das geschwungene Design der PlayStation 5 auf den ersten Blick etwas anderes suggeriert, so ist die PlayStation 5 doch ein ganz schöner Brocken. Sogar viel gewaltiger als zu seiner Zeit die PlayStation 3. Zumindest kann man das aus Größenvergleichen entnehmen, die derzeit im Netz herumschwirren und auf Vergleichen der USB- und DVD-Steckplätze der verschiedenen Konsolen basieren.

Dazu hat sich nun Matt MacLaurin (Vizepräsident von UX Design) vom PlayStation-Team geäußert und als Grund dafür die Temperaturbedingungen genannt. Die neue Generation besteht aus kleinen Supercomputern. Die 7-nm-Technologie von AMD ermöglicht es zwar, stärkere Komponenten auf kleinem Raum zu verwenden, es muss jedoch sichergestellt werden, dass die Komponenten nicht heiß werden. Im Klartext: Die Konsole ist so bemessen, dass eine gute Kühlung möglich ist.

PlayStation 5 hoffentlich mit weniger Kühlprobleme als PS4?

Die Zukunft wird zeigen, ob dies auch funktioniert. Die Kühlung war definitiv ein Problem für Sony, zumindest in der aktuellen Generation. Nicht wenige PS4-Spieler klagen über laute Lüftergeräusche, vor allem in den ersten Chargen der Konsole. Die leistungsstarke CPU/GPU-Lösung und auch die schnelle SSD dürften die Techniker von Sony in Bezug auf das Kühlsystem herausgefordert haben.

Als Trost: Wenn die Vergleichsbilder stimmen, ist auch die Xbox Serie X kein Zwerg und immerhin etwa doppelt so groß wie eine Xbox One X. Also macht euch bereit, ein wenig mehr Stauraum für die neue Generation zu schaffen. Wer mit dem Farbschema der Playstation 5 nicht einverstanden ist, kann sich auf verschiedene Sondereditionen mit einem anderen Aussehen freuen. Dies bestätigte MacLaurin in seinen Aussagen ebenfalls.