PlayStation 5 – Design des Controllers enthüllt

0
77
PlayStaion 5 Controller
- Advertisement Article Top Ad -

Sony hat nun endlich nähere Einzelheiten über die PlayStation 5 enthüllt, die nicht nur für Hardcore-Technologie-Fans interessant sind. Im Gegenteil, diesmal gibt es etwas buchstäblich Handfestes, denn jetzt wissen wir, welchen Controller wir in der Hand halten werden.

Sony löst sich vom bisherigen Namen des DualShock. Der PlayStation 5-Controller heißt DualSense. Mit seinen Vorgängern hat der DualSense nur die allgemeine Tastenanordnung gemeinsam, ansonsten ist das Gerät kaum wiederzuerkennen und orientiert sich nun hauptsächlich am Design des Xbox-Controllers. Das gezeigte Modell kombiniert die Farben Schwarz und Weiß, wobei überraschenderweise letztere anteilig dominiert. Das Touchpad kehrt zurück, ebenso wie die blaue Beleuchtung. Allerdings tritt es nun von oben und nicht mehr von der Rückseite des Controllers hervor. Die Zeiten, in denen sich das DualShock-Funkeln im Fernseher widerspiegelte, sind damit wohl vorbei.

Sony – Form des PlayStation 5 Controllers an Entwickler weltweit ausgeliefert

Die Schaltfläche „Share“ auf der linken Seite heißt jetzt „Create“, hat aber ansonsten die gleiche Funktion wie vorher, nämlich Screenshots und Clips zu teilen. Darüber hinaus ist der DualSense mit einem eingebauten Mikrofon und einer längeren Akkulaufzeit ausgestattet. Dieses Plus ist allerdings noch nicht quantifiziert worden. Laut Sony soll diese endgültige Form des Controllers nun an Entwickler weltweit ausgeliefert werden.

Laut Jim Ryan, dem Präsidenten von Sony Interative Entertainment, soll diese radikale Designänderung den Sprung verdeutlichen, den die PlayStation 5 im Vergleich zu ihrem Vorgänger macht. Erwähnenswert ist, dass er in seiner Erklärung weiterhin an der Konsoleneinführung für die Weihnachtssaison 2020 festhält.