Prologue – Teaser Trailer veröffentlicht

0
67
- Advertisement Article Top Ad -

Mit Prologue stellen Brendan Greene und Studio PlayerUnknown Productions, ein neues Studio der PUBG Corporation, ihr aktuelles Projekt nach dem Erfolg von PlayerUnknown’s Battlegrounds vor. Das neue IP feierte heute Abend sein Debüt bei den The Game Awards 2019.

Während der Preisverleihung präsentierte sich ein erster Teaser des Spiels, den ihr oben sehen könnt. Das Wichtigste bei der Sache: Es ist noch nicht viel Besonderes darin zu sehen, es ist nur ein erster Teaser.

In einem Statement erklärt Brendan Greene, dass das neue Studio mit dem Ziel gegründet wurde, neue Technologien und Spielerfahrungen zu erforschen und zu experimentieren. Der jetzt angekündigte Prolog ist ein erster Schritt zur Etablierung neuer Technologien und zur Ermöglichung von Interaktionen, die dazu beitragen, seine Ideen in die Tat umzusetzen.

Prologue soll etwas „völlig Neues“ sein

„Mir wurde die einzigartige Gelegenheit im Leben gegeben, auf globaler Ebene etwas völlig Neues zu schaffen“, fuhr Greene fort. „Die Plattform zu schaffen, um eine brandneue Erfahrung weit weg vom Genre der Kampflizenzen zu schaffen, ist ein atemberaubendes Geschenk, das ich nicht verschwenden möchte“.

Worum geht es also bei Prologue? Ähnlich wie in seiner Zeit mit Kojimas Death Stranding scheint dies im Moment nicht so klar definiert zu sein, abgesehen davon, dass es sich um neue Spielmechaniken handeln soll. Laut Greene sollten Spieler immer ein „einzigartiges und unvergessliches Erlebnis“ haben, wenn man den Titel spielt. Wir informieren euch über Neuigkeiten!