Skull & Bones – Release erneut verschoben

Mit Skull & Bones arbeit Ubisoft seit einiger Zeit an einem vielversprechenden Piratenepos, aber die Fans müssen Geduld haben. Das Release wurde nämlich erneut verschoben.

0
187
Skull & Bones
- Advertisement Article Top Ad -

Ubisoft hat nun auch seinen Jahresbericht für das vergangene Geschäftsjahr vorgelegt und dabei auch zukünftige Veröffentlichungen kommentiert. Leider brachte dies auch bedauerliche Nachrichten, da das vielversprechende Piratenepos Skull & Bones nun erneut verschoben wurde.

Das Spiel, das in einer offenen Spielwelt auf hoher See spielt, sollte einst im Herbst 2018 erscheinen und später auf das Geschäftsjahr 2019/2020 verschoben werden. Dies führt auch nicht zu einer Freigabe, so dass eine Freigabe erst zum 31. März 2020 erwartet wird.

Stattdessen hat Ubisoft Skull & Bones wie geplant in das Geschäftsjahr 2020/2021 verschoben, so dass der Titel erst im Zeitraum vom 1. April 2020 bis 31. März 2021 veröffentlicht wird. Es ist daher durchaus möglich, dass die Wartezeit noch einige Zeit andauert. Die Verschiebung kommt der Tatsache gleich, dass der Titel auch auf der diesjährigen E3 2019 in Los Angeles nicht zu sehen sein wird.

Weitere Blockbuster statt Skull & Bones noch in diesem Jahr

Ubisoft wird dennoch im laufenden Geschäftsjahr einige Blockbuster veröffentlichen; der Geschäftsbericht erwähnt drei AAA-Titel, die zu einem späteren Zeitpunkt zur Veröffentlichung im vierten Quartal des Geschäftsjahres vorgelegt werden. Tom Clancy’s Ghost Recon Breakpoint, ein weiterer Top-Titel, wird Anfang Oktober 2019 veröffentlicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here