Skyrim – Immer noch Millionen von Spielern dabei

Seit sieben Jahren hat The Elder Scrolls V: Skyrim eine große Fangemeinschaft und diese scheint auch nicht gerade kleiner zu werden. Denn wie Todd Howard in einem Interview erklärt hat, sind immer noch Millionen von Spielern aktiv.

0
232
Elder Scrolls Skyrim
- Advertisement Article Top Ad -

Seit dem Jahr 2011 zählt The Elder Scrolls V: Skyrim zu den Institutionen in der Gaming-Wellt. In diesem Jahr wurde das Spiel nämlich veröffentlicht und bis heute wird es noch immer von den Fans geliebt. Inzwischen ist Skyrim schon fast auf jeder erdenklichen Plattform zu spielen. Ob PC, Konsole, Mobile oder sogar Alexa. Man kann sich überall von dem Spiel umgeben.

Und obwohl die Ankündigung der Alexa-Version mehr ein Gag von Bethesda war, haben die Fans daraufhin begeistert reagiert. Das Spiel ist tatsächlich mit der Amazon Assistentin zumindest im Ansatz spielbar.

Auf die vielen Portierungen angesprochen, erklärte Todd Howard von Bethesda, dass sich immer noch Millionen von Spielern monatlich auf den Servern tummeln. Deshalb werde es weiterhin Portierungen geben, denn solange die Spieler noch so aktiv sind wird Bethesda auch nicht aufhören, den Titel zu unterstützen. Des Weiteren erklärte Howard, dass man einfach aufhören sollte es zu kaufen, wenn man keine weiteren Portierungen mehr sehen möchte.

Selbstverständlich kommt da schon fast ein Gedanke auf. Dauert es wegen dem Erfolg von Skyrim deshalb so lange, bis der Nachfolger endlich erscheint?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here