The Culling – Ende der Early-Access trotz Negativrekord

Battle Royale war im März 2016 noch kein Trend. Doch schon dort wurde The Culling als Early-Access veröffentlicht. Es schlug damit in eine Sparte, die noch nicht bedient wurde. Fast eineinhalb Jahre später ist man weit zurückgeschlagen.

0
282
- Advertisement Article Top Ad -

Das Battle Royale Spiel war vor über einem Jahr ein kleiner Erfolgshit. Schließlich war das System zu diesem Zeitpunkt noch verhältnismäßig neu. 16 Spieler auf einer großen Karte, die Karte wird immer kleiner. Spezielle Events in der Mitte gab es ebenfalls. Aktuell befindet sich The Culling noch in der Early-Acces, doch das wird sich ab morgen ändern.

Laut dem Entwickler möchte man am morgigen Freitag, dem 6. Oktober, die Early-Access-Phase abschließen. Doch der Release steht unter keinem guten Stern. Denn das Spiel hat aktuell 82 Prozent negative Rezensionen auf Steam. Die Community fordert sogar einen Rollback. Das bedeutet, dass man die letzten Updates rückgängig machen will. Schon im Dezember letzten Jahres ging der Andrang stark zurück, da man dort neue Dinge ausprobierte. Zuvor veränderte sich The Culling so gut wie gar nicht. Hier mal ein wenig Balancing, dort mal eine Bug-Behebung oder auch neue Texturen.

Die Entwickler erhoffen sich vom morgigen Release einen Neustart. Sie wollen mehr Leute erreichen und unvoreingenommen in die neue Phase gehen. Des Weiteren sollen die Arbeiten nicht gestoppt werden. Man plant bereits neue Updates für das Survival-Game.

Wir dürfen also abwarten, wie sich das Spiel ab morgen verändern wird. Aktuell ist nur die Rede von einigen neuen Skins, sowie Bug-Fixes und der Einführung von Achievements.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here