The Elder Scrolls Legends – Entwicklung eingestellt

0
58
The Elder Scrolls Legends
- Advertisement Article Top Ad -

Bethesda hat sich mit The Elder Scrolls Legends auch bei einem Trading Card Game auf Basis des bekannten RPG-Universums versucht. Denn der Konkurrent Hearthstone von Blizzard hat das Genre gesellschaftsfähig gemacht und immense Erfolge erzielt. Bethesda scheint es nicht gelungen zu sein, diesen Erfolg mit dem Spin-off der Ältesten Schriftrollen zu wiederholen, weshalb das Spiel nun auf Eis liegt.

Wie auf Reddit offiziell bestätigt, sind alle weiteren Arbeiten am Spiel bis auf weiteres eingestellt. Damit entfällt die bereits angekündigte neue Erweiterung, die im Laufe des Winters hätte freigegeben werden sollen.

The Elder Scrolls Legends bleibt vorerst spielbar

Trotz der Einstellung der weiteren Arbeit und des Fehlens neuer Inhalte bestätigten die Autoren, dass The Elder Scrolls Legends bis auf weiteres spielbar und verfügbar bleiben sollte. So kann man mit den verfügbaren Inhalten weiterarbeiten. Monatliche Belohnungskarten und In-Game-Events werden vorerst ebenfalls weiterhin angeboten.

Aber das ist es ja: Neue Erweiterungen oder andere neue Spielinhalte sind offiziell nicht mehr aktiv in der Entwicklung. Der Support beschränkt sich auf die üblichen Wartungsarbeiten.