The Good Life – Neue Kickstarter Kampagne soll Finanzierung sichern

Entwickler White Owls mit Gründer Hidetaka Suehiro glaubt weiterhin an einen möglichen Erfolg von The Good Life. Nachdem die erste Kickstarter Kampagne fehlgeschlagen hat, versuchen die Verantwortlichen es erneut. Ab März soll das Mystery RPG viel mehr Fans überzeugen. Die Entwickler geben sich nun optimistisch.

0
224
The Good Life
- Advertisement Article Top Ad -

Die letzte Kickstarter Kampagne von The Good Life ist leider gescheitert. Das Finanzierungsziel konnte nicht erreicht werden. Nach der Pleite im Herbst meldet sich Entwickler Hidetaka „Swery65“ Suehiro zurück und wagt mit seinem Studio White Owls noch einen Versuch, um das Mystery-RPG doch noch umsetzen zu können.

Im März startet erneut eine Kickstarter Kampagne, die nun endlich die nötigen Finanzmittel für die Umsetzung des Titels einfahren soll. Das Team zeigt sich dabei sehr zuversichtlich. Schließlich könne man nun andere Aspekte von The Good Life zeigen. Auch sind die Arbeiten fortgeschritten, diverse Änderungen und Anpassungen wurden hierbei gemacht.

Doch Details möchten die Entwickler an dieser Stelle noch nicht preisgeben. In dem Mystery-RPG wird der Spieler die Rolle der Fotografin Naomi übernehmen. Diese findet heraus, dass sich die Bewohner der Kleinstadt Rainy Woods nachts in Katzen und Hunde verwandeln. Kurioserweise kann sich keine am nächsten Tag daran erinnern. Schließlich wird auch Naomi von der Verwandlung betroffen und möchte herausfinden, welches Geheimnis sich hinter den seltsamen Ereignissen verbirgt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here