Yooka-Layle – Megaerfolg für das Kickstarter-Projekt aus Großbritannien

0
212
- Advertisement Article Top Ad -

Angesichts des Erfolgs von Yooka-Laylee auf Kickstarter dürften die Entwickler wohl die Korken knallen lassen. Vier Wochen vor dem Ende der Kampagne, konnte das Spiel bereits einen Rekord brechen und Elite: Dangerous von dem Siegestreppchen stoßen. Das 3D Jump&Run Game gilt somit als erfolgreichstes Kickstarter-Spiel aus Großbritannien.

Mehr als 1,6 Millionen britische Pfund kamen bisher auf der Kickstarter-Plattform für Yooka-Laylee zusammen. Im Vergleich dazu konnte Elite: Dangerous im Januar 2013 1,578 Millionen britische Pfund verbuchen.

Die Spendenbereitschaft der Fans haute die Entwickler übrigens schon ganz am Anfang der Kampagne aus den Socken, denn schon nach einer Stunde der Kickstarter-Kampagner kam das angesetzte Mindestziel von 175.000 Pfund für Yooka-Laylee zusammen. Wer würde denken, dass ein Spiel, welches sich um einen grünen Chameleon (Yooka) und einen kleinen lila Drachen (Laylee) dreht, so erfolgreich durchstartet. Hält die Spendenwelle an, wird wohl bald auch das 2 Millionen Stretchgoal ohne Probleme erfüllt, dieses wird übrigens einen gratis DLC für alle Backer beinhalten.

Der einzige Wermutstropfen an dem Projekt, Yooka-Layle wird erst im Oktober 2016 erscheinen, die Fans werden also noch auf eine kleine Geduldsprobe gestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here