ArcheAge – Rückkehrer-Aktion löst Shitstorm aus

0
554
- Advertisement Article Top Ad -

Es hätte alles ja so schön sein können, Stammspieler und Rückkehrer vereint in ArcheAge und Seite an Seite kämpfend gegen finstere Bosse und gefährliche Monster. Es hätte wohlgemerkt, denn es kam anders als von den Entwicklern des MMO’s gedacht und geplant. Statt einem großen Jubel und zufriedenen Gesichtern, hatte die Rückkehrer-Aktion von Trion Worlds nämlich eine Shitstorm-Welle auf sozialen Netzwerken und Communityforen ausgelöst.

Doch wie kam es dazu? Wegen der großen Konkurrenz auf dem Markt und den sinkenden Spielerzahlen hat sich Trion Worlds zu einer drastischen Maßnahme entschieden und allen Rückkehrern einen Gutschein im Wert von 100 US-Dollarn versprochen. Diese konnten den Wertgutschein im Spiel gegen verschiedene Bonusinhalte einlösen. Natürlich waren die Rückkehrer von dieser Maßnahme überaus erfreut und nahmen den Gutschein glücklich an. Was die Entwickler allerdings nicht bedacht haben, waren die langen Gesichter der bereits aktiven Stammspieler.

Diese fühlten sich verständlicherweise überrumpelt und vergessen, schließlich sind es nun mal die aktiven Spieler, die ArcheAge noch am Leben erhalten. Es kam wie es kommen musste, den Frust wurden die Spieler natürlich in sozialen Netzwerken und den Communityforen los. Kleinlaut haben sich die Verantwortlichen schließlich bei den gefrusteten Spielern entschuldigt und zugegeben, dass die Aktion vielleicht doch etwas übertrieben war.

Als Dankeschön für die Treue und Loyalität der aktiven Spieler, wurde nun seitens Trion Worlds ein Delfin-Mount „Cyanfin“ und eine optische Gleiter-Verbesserung verteilt. Auch der Bonus für die Rückkehrer wurde inzwischen überarbeitet.

So beschwichtig können die Unruhestifter nun wieder zum Alltag zurückkehren und zusammen mit den Rückkehrern doch Seite an Seite in die epischen Schlachten von ArcheAge ziehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here