Donnerstag, Januar 19, 2017

Ark: Survival Evolved

Ark: Survival Evolved – Auf der PS 4 sind die Dinos...

Ab sofort können auch PlayStation 4 Besitzer in dem Survival-Titel Ark: Survival Evolved mitmischen. Entwickler Wildcard hat das Spiel für die Sony Konsolen veröffentlicht. Käufer der PlayStation 4 Pro können sich sogar über diverse Optimierungen und Anpassungen freuen. Das Spiel kostet im Moment 34,99 Euro in der Founder’s Edition. Teurer wird es, wenn man sich auch die Erweiterung Scorched Earth zulegen möchte.

Ark: Park – Wildcard arbeitet an VR-Dinopark

Der Ark: Survival Evolved Entwickler Wildcard Studios hat eine Kooperation mit dem chinesischen Studio Snail enthüllt. Die beiden Unternehmen möchten gemeinsam ein Dinosaurier VR-Erlebnis schaffen. Das Projekt heißt Ark: Park und soll die Dinos auf die VR-Brillen bringen.

Ark: Survival Evolved – Die Jagd nach den Truthähnen

Auch dieses Jahr wird in Ark: Survival Evolved das amerikanische Thanksgiving Fest gefeiert. Zusammen mit Patch v251wird das zeitbegrenzte Event „Turkey Trial 2“ veröffentlicht. Die Jagd nach den Riesentruthähnen beginnt am 23. November 2016, Xbox One Besitzer können hingegen schon früher loslegen.

Ark: Survival Evolved – Futuristische Inhalte geplant

Entwickler Wildcard Studios hat neue Pläne für Ark: Survival Evolved enthüllt. Aus der Steinzeit rein in die Zukunft heißt hier die Devise, denn mit der Einführung des Tek-Tiers darf man sich auf Laser und Unterwasserbasen freuen. Ob sich das mit den Dinosauriern verträgt und nicht das steinzeitliche Feeling kaputtmacht, werden wir in einigen Wochen sehen.

Ark: Survival Evolved – PlayStation 4 Version kurz vor Release

Entwickler Wildcard hat gute Nachrichten für Ark: Survival Evolved Fans, die den Titel auf der PlayStation 4 spielen möchten. Demnach steht der Release bereits kurz bevor, nur Sony muss noch grünes Licht geben. Für ein besonderes optisches Schmankerl wird das MMO des Weiteren ein Update für die neue PlayStation 4 Pro erhalten.

Ark: Fear Evolved – Halloween Fest für Erweiterung und Klassik-Karte

Freunde des Survival-Genres dürfen sich über reichlich Halloween-Monster in Ark: Survival Evolved freuen. Entwickler Wildcard hat mal wieder das Halloween Event von der Kette gelassen. Dieses Mal ist es allerdings auf das Hauptspiel und die Erweiterung „Scorched Earth“ verteilt.

Ark: Survival Evolved – Berittener Kampf angekündigt

Berittene Spieler sollen schon in nächster Zeit bei Ark: Survival Evolved auch tatsächlich im Kampf mitmischen können. Im Moment sind sie eher auf die Zuschauerbank verbannt und können auf ihren Dinos nicht aktiv ins Kampfgeschehen eingreifen. Bereits mit Patch 248 soll die Änderung in Kraft treten.

Ark: Survival Evolved – Negative Bewertungen wachsen seit DLC-Veröffentlichung

Noch während der Early-Access Phase von Ark: Survival Evolved hat Entwickler Wildcard ein kostenpflichtiges DLC veröffentlicht. Mit „Scorched Earth“ hat man jedoch auf das falsche Pferd gesetzt, denn bei den Fans kommt diese Release-Politik überhaupt nicht gut an. Die Bewertungen des Survival-Titels stürzen in den Keller.

Ark: Survival Evolved – Erste Erweiterung veröffentlicht

Ab sofort können Fans von Ark: Survival Evolved eine Wüstenlandschaft erkunden, denn die erste Erweiterung für den Survival-Titel wurde via Steam und für die Xbox One veröffentlicht. Dieses obwohl das Hauptspiel selbst sich noch in einer Early-Access Phase befindet.

Ark: Survival Evolved – Kein Server-Wipe beim Release

Entwickler Wildcard hat eine zukunftsträchtige Entscheidung getroffen. Im offiziellen Forum von Ark: Survival Evolved kündigte ein Sprecher an, dass es beim Release des Early-Access Titels keinen Server-Wipe geben werde.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt