ARK: Survival Evolved – Ableger als VR-Fassung

Nachdem das beliebte Dino-Abenteuer nun endlich final erschienen ist, hat Snail Games wohl wieder Zeit und veröffentlicht seinen Ableger mit VR. In ARK: Park können wir uns durch einen Dinopark bewegen. Auch der Release wurde nun angegeben.

0
335
- Advertisement Article Top Ad -

ARK: Park wird der Ableger von ARK: Survival Evolved. Es hat allerdings nicht viel mit dem eigentlichen Open-World-Titel zu tun. Viel mehr soll es eine Erkundungsreise durch längst vergessene Welten sein. Und das auch noch mit kompletter VR-Unterstützung.

ARK: Park ist durch den Film Jurassic Park inspiriert. Man befindet sich in einer Freizeitattraktion, die voller Dinosaurier ist. Das Gameplay ist relativ einfach gehalten, wie es bei aktuellen VR-Spielen üblich ist. Man muss Rätsel lösen und Kämpfe bestreiten. Doch eigentlich will man in die Welt der Urzeiten eintauchen und sie erkunden. Das ist auf insgesamt zehn verschiedenen Karten möglich. Selbst die Zucht von Dinosauriern soll beeinflussbar sein und auch ein Multiplayer im Online-Modus wurde integriert.

Laut dem Entwicklerstudio Snail Games erscheint das Spin-Off von ARK: Survival Evolved noch im Dezember dieses Jahres. Dann kann man sogar mit Playstation Move in ARK: Park auf Erkundungsreise gehen. Wir dürfen sehr gespannt sein, ob die Spielwelt schön gestaltet ist oder sich doch eher ein Blick in die DVD-Sammlung lohnt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here