Assassin’s Creed Syndicate – Zwei Patches zum Release

0
243
- Advertisement Article Top Ad -

Die Gerüchteküche um den kommenden Titel Assassin’s Creed Syndicate brodelte in den letzten Tagen heftig. Auf diversen sozialen Netzwerken und auch Reddit spekulierten die Fans des Meuchelmördertitels über einen möglichen Day-One Patch für die Konsolen-Versionen und dessen Größe. Das Ergebnis der Spekulationen schaukelte sich sogar auf bis zu 18 Gigabyte an Downloadgröße hoch.

Doch von Seiten des Entwicklers Ubisoft gibt es nun eine Entwarnung. Via Reddit klärte ein Sprecher des Unternehmens die Fans über die tatsächlichen Pläne für einen Day-One Patch auf. Dabei enthüllte der Ubisoft-Mitarbeiter, dass es nicht einen, sondern zwei Day-One Patches für Assassin’s Creed Syndicate geben werde. Doch keine Panik, riesige Datenmengen werden nicht auf euch zukommen. Lediglich 541 und 543 Megabyte sollen die Patches mit den Versionsnummern 1.10 und 1.11 groß sein. Eine Datenmenge, die selbst kleinere Leitungen ohne Probleme verkraften sollten.

Zu den Anpassungen, welche von den Patches vorgenommen werden sollen, äußerte sich der Ubisoft-Sprecher allerdings noch nicht. Die Patchnotizen werden wohl erst einige Tage vor dem Release oder beim Release der Konsolenversionen von Assassin’s Creed Syndicate veröffentlicht werden. Patchmäßig werden jedoch eher die Tage nach dem Launch des Titels sein, dann entscheidet sich, ob es Ubisoft gelungen ist, eine Version auf den Markt zu bringen, in welcher es nicht, wie im Fall von Assassin’s Creed Unity, vor Fehlern und Performance Einbrüchen nur so wimmelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here