Assassin’s Creed Empire – Welt soll sich durch Entscheidungen verändern

0
457
Assassin's Creed Syndicate dritter Day-One Patch
- Advertisement Article Top Ad -

Dass Entscheidungen in Rollenspiel sich auf den restlichen Geschichtsverlauf auswirken, ist eigentlich nichts neues. Zumeist allerdings werden nur kurzfristige Linien oder einige Geschehnisse von den Entscheidungen der Spieler beeinflusst. Auf lange Sicht verändert sich die Welt des jeweiligen Spiels allerdings nicht viel. Doch genau dieses soll bei Assassin’s Creed Empire passieren.

Laut dem Chief Creative Officer Serge Hascoët hat Ubisoft ein völlig neues System entworfen, um die Möglichkeit der Weltbeeinflussung auf ein neues Niveau zu heben. Jegliche Taten und Entscheidungen sollen sich längerfristig auf die Welt des Rollenspiels auswirken und diese somit auch tatsächlich verändern. Die genauen Auswirkungen hat Hascoët allerdings noch nicht verraten.

Wann eigentlich Assassin’s Creed Empire in den Handel kommt, ist zur Zeit noch unkommentiert. Gerüchten zufolge müssen wir allerdings bis zum Jahr 2018 warten, bis der neueste Ableger der Meuchelmörder-Reihe in den Regalen der Händler steht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here