Assassin's Creed Origins

Assassin’s Creed: Erfinder kritisiert Ein-Jahres-Rythmus

Patrice Desilets, der Schöpfer des weltbekannten Action-Adventures Assassin's Creed, beschwerte sich erneut über Ubisofts Strategie im Bezug auf ihr Zugpferd.

Assassin’s Creed: Origins – Einblick in Nebenquests

In einem exklusiven Interview haben die Entwickler von Assassin's Creed: Origins den Kollegen des englischsprachigen Magazins IGN einen umfangreichen Einblick in neues Gameplay-Material gegeben. Im Fokus hierbei standen vor allem die versprochenen Nebenquests, die umfangreicher sein sollen als in den bisherigen Teilen der Reihe.

Assassin’s Creed: Origins – Fraktionen werden sich lieben oder hassen

Entwickler Ubisoft möchte die Welt von Assassin's Creed: Origins lebendig und dynamisch erschaffen. Aus diesem Grund werden auch die einzelnen Fraktionen im Spiel ein Eigenleben erhalten. So werden sie sich untereinander bekämpfen oder auch mal spontan umarmen, sofern sie befreundet sind.

Assassin’s Creed: Origins – Nebenaufgaben sollen Tiefe bieten

Neben der Hauptstory boten alle Assassin’s Creed Teile auch Nebenaufgaben an. Auch in dem kommenden Assassin’s Creed: Origins werden diese nicht fehlen, doch dieses Mal haben die Entwickler das Konzept überarbeitet. So sollen die Aufgaben viel wichtiger für die gesamte Handlung sein und mehr Tiefe bieten.

Assassin’s Creed: Origins – Welt 10 Mal so groß als beim...

Entwickler Ubisoft hat für Assassin's Creed: Origins eine riesige Welt erarbeitet. In einem Interview hat Game Director Ashraf Ismail verraten, dass die Open World sogar 10 Mal mehr Umfang als bei Assassin's Creed: Syndicate bietet.

Assassin’s Creed: Origins – Kein Multiplayer, jedoch Online-Features

Im Rahmen der E3 kommen immer mehr Details zu Assassin's Creed: Origins an das Tageslicht. Nach neuesten Informationen wird der Titel keinen vollwertigen Multiplayer-Part besitzen, jedoch einige Online-Features bieten.

Assassin’s Creed: Origins – Collector’s Edition für 800 Euro

Das kommende Assassin's Creed: Origins wird in verschiedenen Varianten erscheinen. Wem allerdings die Standard Edition oder die einfach Collector's Edition nicht genügt, der kann auch richtig zulangen. Die teuerste Collector's Edition wird nämlich rund 800 Euro kosten.

Assassin’s Creed: Origins – Offiziell vorgestellt

Die Entwicklung von Assasin's Creed: Origins war bereits vor einiger Zeit ein offenes Geheimnis. Jetzt ist es offiziell, im Rahmen der Microsoft Konferenz wurden die ersten Videos zu dem neuesten Teil der Serie veröffentlicht. Die früheren Berichte haben sich auch bestätigt. Wir dürfen in die Rolle von Bayek, einem der ersten Angehörigen der Assassin Bruderschaft schlüpfen und uns unseren Weg im alten Ägypten bannen.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt