Assassin’s Creed Valhalla – DLC angekündigt und Start der Ostara Season

0
114
- Advertisement Article Top Ad -

Die Ostara-Saison startet in Assassin’s Creed Valhalla und bringt wieder einmal kostenlose Spielinhalte mit sich. Diejenigen, die das Spiel gestern gestartet haben, haben sicher schon bemerkt, dass das neue Frühlingsfest begonnen hat. Mit dabei sind neue Aktivitäten und Belohnungen. Allerdings bekommt man erst dann Zugang, wenn man entweder den Grantebridgescire- oder den Ledecestrescire-Story-Arc absolviert hat.

Das Ostara-Festival dauert nun vom 18. März bis zum 8. April 2021 und findet in Ravensthrope, eurem eigenen Dorf, statt. Im Zusammenhang mit dem Fest kann man auf Eiersuche gehen und sich außerdem dem Bogenschießen widmen, sich betrinken und prügeln. Außerdem werden nachts seltsame Geister in den umliegenden Wäldern spuken. Für das Abschließen der Aktivitäten gibt es spezielle Belohnungen.

Assassin’s Creed Valhalla – Ubisoft führt Transmogging ein

Im Animus-Store spendiert euch Ubisoft unter anderem das Outfit von Altair aus dem ersten Teil der „Assassin’s Creed“-Reihe. Darüber hinaus gibt es ein neues Ausrüstungsset für das Julfest und 300 Opale. Ferner führt Ubisoft das sogenannte Transmogging ein, mit dem man das Aussehen der Ausrüstung von Eivor anpassen kann. Außerdem werden drei neue Fertigkeiten eingeführt.

Auch für diejenigen, die den Season Pass erworben haben, gibt es gute Nachrichten: Am 29. April 2021 wird der DLC „Wrath of the Druids“ erscheinen. Darin reisen der Spieler nach Irland und tritt dort gegen einen Druidenkult an. Wer den Season Pass nicht erworben hat, kann den DLC auch separat erwerben.

Einen Trailer zur Ostara Season findet ihr am Anfang des Artikels. Viel Spaß beim reinschauen!