Batman: Arkham Knight – Entwickler arbeiten an Lösungen

0
385
- Advertisement Article Top Ad -

Wie wir gestern berichteten, mehren sich mittlerweile wieder die Beschwerden über die PC-Version von Batman: Arkham Knight. Diese ist erst seit vorgestern wieder im Handel und sollte eigentlich endlich fehlerfrei sein, doch weit gefehlt wie man aus den Spielerberichten entnehmen kann. Inzwischen haben auch die Entwickler mit einem Statement reagiert und versprechen baldmöglichst Lösungen zu den aktuellen Problemen.

Im Falle des Zugriffsproblem auf die Festplatte in Verbindung mit Windows 7 und diversen Grafikkarten gibt es inzwischen einen recht einfachen Workaround. Das Spiel einfach neu starten, soll die magische Lösung hierzu sein. Dass dies allerdings keine Dauerlösung ist, darüber sind sich auch die Entwickler im Klaren.

Immerhin gibt es auch Hoffnung für die geplagten SLI- und Crossfire-System Nutzer. Den Verantwortlichen zufolge wird bereits mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet. Hierzu haben sich die Entwickler mit den beiden Unternehmen NVIDIA und AMD zusammengeschlossen.

Wann die permanente Lösungen zu den Problemen mit der Batman: Arkham Knight PC-Version für die Spieler bereitstehen, dazu wollte man sich noch nicht äußern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here