Batman: Arkham Knight – Mature Rating in den USA

0
264
- Advertisement Article Top Ad -

Jüngere Fans der Batman: Arkham Reihe werden angesichts dieser Nachricht wohl ein langes Gesicht ziehen, denn das US-amerikanische Entertainment Software Rating Board (ESRB) verpasste dem kommenden Ableger der Serie eine „Mature“ Alterseinstufung. Das bedeutet, dass Batman: Arkham Knight nur an Jugendliche ab dem 17. Lebensjahr verkauft werden darf und auch nur von diesen gespielt werden sollte.

Auch die Entwickler zeigten sich von dieser Einstufung sichtlich überrascht, Sefton Hill, Migründer von Rocksteady und verantwortlicher Game Director, äußerte sich gegenüber IGN über die ESRB-Einstufung. Die Entwickler hätten beim Schreiben der Geschichte, oder auch dem Entwickeln der Elemente keine bestimmte Vorstellung über das Rating gehabt, und seien selbst etwas perplex über das Rating gewesen. Trotz der „Mature“ Einstufung möchten sie dennoch an dem Konzept festhalten, auch wenn das heißt dass die Fangemeinde, die das Spiel spielen wird, um einiges kleiner sein wird.

Man möchte die Geschichte nicht verwässern. Auch seien „düstere Orte“ überaus wichtig für die Handlung von Batman: Arkham Knight. Man habe des Weiteren keinen besonderen Wert auf Blut oder Flüche im Spiel gelegt. Insgesamt würde sich der neueste Teil der Batman: Arkham Reihe erwachsener präsentieren, aber dies wäre wiederum auch die Intention der Entwickler gewesen, erklärte Hill.

Batman: Arkham Knight wird höchstwahrscheinlich am 2. Juni 2014 für PC, Playsation 4 und Xbox One erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here