Battlefield 1 – gamescom bringt News zum eSports Thema

Publisher Electronic Arts hat im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen auch über Battlefield 1 gesprochen. Hierbei ging es besonders um die gamescom 2017 und die Pläne, die auf der Spielemesse thematisiert werden sollen. Demnach will Electronic Arts den eSports-Modus des Shooters in Köln näher vorstellen.

0
122
Battlefield 1
- Advertisement Article Top Ad -

Profispieler, Teams und riesige Preispools, die eSports Szene etabliert sich immer mehr zu einer seriösen Thematik. Kaum ein Shooter oder ein MOBA möchte auf die lukrativen Einnahmen durch Sponsoren und Fans verzichten. Auch bei Battlefield 1 soll es schon bald mehr als nur um Ruhm und Ehre gehen.

Diesbezüglich möchte Publisher Electronic Arts den speziellen eSports-Modus für Battlefield 1 auf der gamescom 2017 in Köln näher erläutern. Auch die Pläne in diesem Bereich sollen von dem anwesenden Team vorgestellt werden. Details zu einer Liga oder den Turnierabläufen, hat EA allerdings noch nicht verraten.

Eins steht allerdings bereits jetzt schon fest, die eSports Pläne werden sich von der Konkurrenz wie Overwatch unterscheiden. Bereits im Vorfeld dieser Ankündigung hat der Publisher erklärt, dass man sich bei Battlefield 1 mehr auf die Basis konzentrieren möchte. eSports soll wie in der FIFA Reihe an sich für jeden zugänglich und nicht einem elitären Zirkel vorenthalten sein.

Ein weiteres Thema auf der Messe in Köln wird übrigens der kommende Russland-DLC für Battlefield 1 sein. An dieser Stelle sollen dann auch erste Gameplay-Szenen gezeigt werden. Wir dürfen also gespannt bleiben, was uns auf der gamescom in Köln erwartet. Die Messe startet am 22. August 2017.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here