Battlefield 1 – Hängt Battlefield 4 ab

0
529
Battlefield
- Advertisement Article Top Ad -

Kaum veröffentlicht, schon spült Battlefield 1 den Verantwortlichen ein hübsches Sümmchen in die Geldbeutel. Laut dem Publisher Electronic Arts konnte der Shooter eine Woche nach Release bereits rund doppelt so viele Spieler begeistern, als es Battlefield 4 zum selben Zeitpunkt nach Release gelungen war. Dieses Detail kam im Rahmen eines Quartalsberichtes über die momentanen Geschäftszahlen zum Vorschein. Konkrete Spielerzahlen oder die Anzahl der verkauften Exemplare hat Electronic Arts jedoch nicht genannt.

Insgesamt schaut das Unternehmen positiv in die Zukunft des Geschäftsjahres und hat sogar die Umsatzprognose leicht angehoben. Doch nicht nur Battlefield 1 ist an der erhöhten Gewinnprognose beteiligt. Für Electronic Arts läuft im Moment auch FIFA 17 äußerst erfolgreich. Das kommende Weihnachtsgeschäft wird nach der Meinung des Unternehmens aus diesen Gründen wohl auch lukrativ. Insgesamt erwartet Electronic Arts bis zum 31. März 2017 einen Jahresumsatz von insgesamt 4,775 Milliarden US-Dollar. Gegenüber der alten Prognose von 2. August 2016, ist das eine Steigerung von 20 Millionen US-Dollar.