Battlefield 1 – Karte Bruch für alle verfügbar

Entwickler DICE Und Publisher Electronic Arts haben die Battlefield 1 Karte Bruch für alle Spieler freigeschaltet. Des Weiteren haben die Verantwortlichen einen Ausblick auf die kommenden Inhalte gegeben. Hier dürfen sich die Fans unter anderem auf die sogenannten „Shock-Operationen“ freuen. Diese sollen 40 Spieler gleichzeitig beschäftigen.

0
384
Battlefield 1
- Advertisement Article Top Ad -

Bis dato konnten sich nur Besitzer des Premium-Passes auf der Karte Bruch in Battlefield 1 austoben. Für alle andere hieß es abwarten und gemütlich bei einem Live-Stream seinen Tee trinken. Doch die Warterei hat nun ein Ende. Denn ab sofort ist Bruch für alle Spieler verfügbar. Die neue Karte entführt uns zu der zweiten Schlacht um Marne. Die Landschaft ist vor allem von mohnbewachsenen Feldern geprägt. Doch die diese Idylle trügt, denn Wracks und natürlich die anwesenden Soldaten zeigen die wahre Situation und diese wird von Vernichtung geprägt.

Neben dieser guten Nachricht, hat sich Entwickler DICE noch zu den weiteren Plänen für Battlefield 1 geäußert. Demnach werden die Spieler noch bis Juni mit neuen Inhalten versorgt. Im Mai werden beispielsweise neue Karten hinzugefügt und im Juni folgen die Schock-Operationen. Für diesen Modus stehen die Karten Schatten des Giganten, Prise de Tahure, Lupkow-Pass, Zeebrugge und Somme zur Verfügung. Für Spieler, die keinen Premium-Pass besitzen, ist das die Möglichkeit sich diese Karten einmal anzuschauen.

Insgesamt 40 Spieler werden in dem neuen Modus gegeneinander antreten und sollen sich die Macht über verschiedene Sektoren erkämpfen.