Borderlands 3 – CEO von Gearbox macht eindeutige Andeutungen

Borderlands 2 ist schon seit über drei Jahren auf dem Markt und noch immer wurde der Nachfolger nicht offiziell bestätigt. Dafür machte nun der Chef des Entwicklerstudios Andeutungen.

0
141
- Advertisement Article Top Ad -

Die Community wartet schon seit Monaten auf eine offizielle Bekanntgabe aus dem Hause 2K Games, dem Publisher der Borderlands-Reihe. Nun stellte sich stattdessen der Gearbox-Chef auf der PAX West zur Verfügung. Gearbox war in der Vergangenheit für die Entwicklung des Franchise zuständig. In einer großen Halle sprach er zu den vielen Fans.

Randy Pitchford, der CEO von Gearbox, sprach auf der Messe von den vielen neuen Mitarbeitern. Durch das neue Studio in Kanada und dem alten Studio in Texas arbeiteten aktuell fast 400 Menschen für das Unternehmen. Fast 90% der Angestellten arbeiten an dem, „was die meisten Zuschauer wollen, woran wir arbeiten.“ Dazu sollte gesagt sein, dass die meisten der Zuschauer offensichtlich Borderlands-Fans sind.

Er schob allerdings hinterher:“Ein Produkt existiert nicht, bis es angekündigt ist.“ Es gibt also noch immer keine offizielle Bestätigung, aber der Verdacht erhärtet sich, dass in den nächsten Monaten eine offizielle Ankündigung stattfindet. Ob es dann ein Nachfolger, ein Sequel oder gar ein Prequel sein wird, darüber ist noch nichts bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here