Borderlands 3 – weitere Details zum neuen DLC bekannt

0
43
Borderlands 3
- Advertisement Article Top Ad -

Spieler von Borderlands 3 dürfen sich also auf reichlich neue Inhalte und noch mehr Beute freuen. Das kostenlose Update Takedown at the Guardian Breach, das am 4. Juni 2020 veröffentlicht wird, bringt neue Herausforderungen mit sich. Neben neuen Gegnern, Plattformabschnitten mit geringer Schwerkraft und neuen Rätseln müssen wir sowohl eine Miniboss- als auch eine End-Boss-Begegnung überstehen.

Interessant ist aber auch der dritte kostenpflichtige Kampf-DLC, Bounty of Blood: A Fistful of Redemption, die voraussichtlich am 25. Juni erscheinen wird. Mit einem starken westlichen Touch werdet ihr euch mit der Devil-Rider-Bande anlegen, an der die Stadt Vestige leidet. Auf dem Weg dorthin werden die Spieler neue Gesichter treffen, wie Rose, eine Kämpferin, die sowohl mit der Pistole als auch mit dem Katana umzugehen weiß. Außerdem Juno, ein weiblicher Tyrann mit einer turbulenten Vergangenheit. Eure Aktionen haben unmittelbaren Einfluss auf Vestige und seine Bewohner. Denn ihr helft durch Story-Missionen und Crew-Herausforderungen beim Wiederaufbau der Stadt.

Borderlands 3 Update bringt viele neue Inhalte mit sich

Zusätzlich zu einer neuen Kampagne erhält Borderlands 3 ein neues Jetbestien-Fahrzeug, tonnenweise neue Beute und neue Feinde, darunter neue legendäre Objekte, Kammerjägerköpfe, Fahrzeughäute, interaktive Raumdekorationen und vieles mehr. Ein Level-Boost ermöglicht es euch, direkt in den DLC der Kampagne einzusteigen, wenn ihr noch nicht weit genug gespielt habt.

Viel Angebot, insbesondere in Kombination mit den beiden vorherigen DLCs Moxxi’s Heist of The Handsome Jackpot und Guns, Love, and Tentacles: The Marriage of Wainwright & Hammerlock.