Call of Duty WW2

Call of Duty WW 2 – Weibliche Charaktere im Multiplayer

Das Entwicklungsstudio Sledgehammer hat inzwischen via Twitter bestätigt, dass es auch weibliche Charaktere in dem Multiplayer-Part von Call of Duty WW2 geben wird. Zwar ist dieses nicht unbedingt historisch genau, aber dennoch können wir somit in die Haut eines weiblichen Soldaten schlüpfen.

Call of Duty WW2 – Zombies werden extra gruselig sein

Entwickler Sledgehammer möchte den Fans von Call of Duty WW2 gehörig Angst einjagen und die Zombies noch gruseliger und gefährlicher machen, als es bisher der Fall war. Spieler dürfen sich demnach auf ein wahres Horrorszenario einstellen.

Call of Duty WW2 – Beta-Termin steht fest

Fans von Call of Duty WW2 dürfen schon vor dem eigentlichen Release den Shooter einmal auf Herz und Nieren prüfen. Hierzu wird von den Entwicklern eine Beta abgehalten, alle Vorbesteller erhalten automatisch den Schlüssel. Auch der Termin für diese Testphase steht bereits fest.

Call of Duty: WW2 – Zweiter Weltkrieg nur Plan B

Das Studio Sledgehammer wollte ursprünglich gar kein Call of Duty: WW2 entwickeln, sondern eher ein Sequel zu Advanced Warfare machen. Dieses gab nun Publisher Activision bekannt. Erst nach einiger Überzeugungsarbeit entschlossen sich die Entwickler doch auf den Zweiten Weltkrieg als Setting zu setzen, und das zahlt sich jetzt aus.

Call of Duty: WWII – Wochenende bringt doppelte Erfahrung

Fans von Call of Duty: WWII kommen an diesem Wochenende auf ihre Kosten. Denn seit einigen Stunden läuft bereits ein Event, das euch die doppelten Erfahrungspunkte abstauben lässt. Dieses gilt allerdings nur für den Zombie-Modus und Multiplayer-Spiele.

Call of Duty WW2 – Storytelling nicht nur durch Cutszenes

Der Shooter Call of Duty WW2 soll mehr Tiefe zeigen, als die bisherigen Teile der Reihe. Die Geschichte des Titels wird laut Senior Creative Director Bret Robbins nicht nur in Cutszenes erzählt werden, sondern auch durch das Gameplay. Überraschenderweise nannte Robbins Firewatch als Inspirazion.

Call of Duty WW2 – Offiziel angekündigt

Publisher Activision hat kurzen Prozess gemacht und ohne viel Schnickschnack Call of Duty WW 2 angekündigt. Die offizielle Webseite zum Titel bereitet uns auf eine weitere Enthüllung nächste Woche vor.

Call of Duty: WWII – Individuelle Waffenskins weiter im Gespräch

Entwickler Sledgehammer Games hat die individuellen Waffenskins für Call of Duty: WWII weiterhin auf dem Schirm. Das Team erklärte, dass man schon bald weitere Informationen zu der Umsetzung der Pläne veröffentlichen werde. Eigentlich sollte das Feature bereits im Februar erscheinen, doch bisher warteten die Fans vergeben.

Call of Duty: WW2 – Release-Termin und Infos zu DLC „Resistance“

Im Rahmen der Paris Games Week hat das für Call of Duty: WW2 zuständige Team einige Neuigkeiten enthüllt. So dürfen wir uns unter anderem über den Release-Termin und weitere Informationen zu dem ersten DLC "Resistance" freuen. Schon im Januar 2018 können wir uns auf die neuen Inhalte freuen, allerdings nur, wenn wir uns für eine PlayStation 4 Version entscheiden.

Call of Duty WW2 – Absage an spielbare Achsenmächte

Entwickler Sledgehammer hat nachdrücklich erklärt, dass man in Call of Duty WW2 nur die Seite der Alliierten spielen wird. Es ist definitiv nicht geplant, dass der Spieler während der Einzelspielerkampagne in die Rolle der Achsenmächte schlüpft, die durch Deutschland, Italien und Japan repräsentiert wurden.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt