Call of Duty – Brazzer kündigt neue Porno Parodie an

0
503
Cock of Duty
- Advertisement Article Top Ad -

Obwohl die Overwatch Porno Parodie „Oversnatch“ nur mittelmäßige Kritiken bekam und in den Rezensionen den Stempel „unspektakulärer Sex“ verpasst bekommen hat, scheinen die Fans von Brazzer anderer Meinung zu sein. Warum sonst würde der Pornopublisher einen neuen Ausflug in die Gaming-Welt wagen, außer natürlich man möchte seine Ehre wiederherstellen.

Das neueste Opfer der amerikanischen Plattform ist Call of Duty das kurzerhand in Cock of Duty umgetauft wurde. Gleich drei Mädels gehen hier an den Start und sollen die Zuschauer wohl mit kräftigen Argumenten überzeugen. An dieser Stelle sind allerdings nicht die Waffenattrappen gemeint, mit denen die Mädels im neuveröffentlichten Teaser herumfuchteln.

Im November soll der Porno mit den Hauptdarstellerinnen Monique Alexander, Jasmine Jae und Stella Cox, die sich wohl mit einigen Männern vergnügen dürfen, erscheinen. Ein konkreter Veröffentlichungstermin, ist noch nicht kommuniziert worden. Immerhin dieses Mal sollten die Kostüme für die Zwecke der Produzenten etwas besser geeignet sein als der, sich immer mehr schlecht als recht in die Szene setzende, Reaper-Gürtel in Oversnatch.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here