Call of Duty – Kommt 2018 Black Ops 4?

Das Infinite Warfare ein Reinfall von Activision Blizzard war, dass wissen wir schon seit dem Release. Was wir aber noch nicht wisse ist der nächste Teil des erfolgreichen Franchise. Analysten wollen nun herausgefunden haben, welches das nächste Spiel sein soll.

0
358
- Advertisement Article Top Ad -

Der kommende Teil Call of Duty: WW2 ist noch nicht einmal erschienen, schon ranken sich die Spekulationen um den nächsten Ableger. Die Analysten Cowen & Company haben nun ihre Ergebnisse veröffentlicht. Dabei reichen die Analysen von Verkaufszahlen über kommende Teile bis hin zu einer Bewertung von Activision Blizzard selbst.

Zunächst einmal wurde die Bewertung des Unternehmens gesenkt. Der Grund dafür ist die zu hohe Erwartungshaltung der Investoren. Call of Duty ist aktuell einfach nicht mehr so beliebt und gefragt, wie es vor einigen Jahren noch der Fall gewesen ist. Außerdem vermuten die Analysten, dass WW2 sich besser verkaufen wird als der Vorgänger Infinite Warfare. Man begründet diese Meinung mit dem gestiegenen Interesse der Community an einem Setting im Zweiten Weltkrieg.

Zuletzt vermutete man, dass im Jahr 2018 Call of Duty: Black Ops 4 erscheinen wird. Und das lässt sich auch ziemlich sicher bestätigen. Schließlich erscheint jedes Jahr ein Ableger des Shooters. Und nachdem letztes Jahr Infinite Warfare von Infnity Ward entwickelt wurde und dieses Jahr Sledgehammer Games an WW2 gearbeitet hat, kommt nächstes Jahr ein Spiel vom Entwickler Treyarch. Diese waren für die Black Ops-Reihe zuständig. Wir dürfen also auf ein neues Black Ops hoffen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here