Call of Duty: Mobile – Shooter kommt auf das Smartphone

Die wohlbekannte Shooterserie Call of Duty erhält mit Call of Duty: Mobile einen neuen Ableger fürs Smartphone. Dies konnte jedoch nicht jedermanns Sache sein.

0
138
Call of Duty: Mobile
- Advertisement Article Top Ad -

Es hat einige Zeit gedauert, aber letztendlich können Fans von Call of Duty außerhalb Chinas eine mobile Version des Spieles genießen, so dass Sie den Shooter auch unterwegs spielen können. Mit Call of Duty: Mobile wurde nun ein entsprechender Spin-off für iOS und Android für den europäischen und US-amerikanischen Markt bestätigt.

Fans der Franchise mussten lange auf eine erfolgreiche mobile Implementierung warten, aber jetzt hört Activision zu. Der chinesische Riese Tencent ist für die Entwicklung von Call of Duty: Mobile verantwortlich.

Es wird ein Free-to-Play-Shooter sein, der ausschließlich Multiplayer-Kämpfe anbietet. An Bord sind die beliebtesten Karten, Waffen, Charaktere und mehr aus der Serie Modern Warfare und Black Ops. Zum Beispiel, mit Typ 25 von Black Ops II, können Sie auf der Karte Crossfire aus dem ersten Modern Warfare in Person des Charakters Geist aus Modern Warfare 2 teilnehmen.

Call of Duty: Mobile weitere Modi bereits angedeutet

Activision hat auch einen Zombies-Modus sowie einen Battle Royale Modus angedeutet. Dieser wird aber nicht der Blackout-Modus von Black Ops IIII sein. Dieser Inhalt wird später nach der Veröffentlichung geliefert.

Die Veröffentlichung von Call of Duty: Mobile auf iOS und Android ist für Ende 2019 geplant; eine Beta soll im Sommer zunehmen. An dieser offenen Testphase können alle Spieler teilnehmen, die sich vorab auf der offiziellen Website registrieren. Den ersten Trailer könnt ihr euch hier ansehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here