Cities: Skylines – Entwickler verraten weitere Details zum Desaster-DLC

0
373
Cities Skylines
- Advertisement Article Top Ad -

Bereits vor einiger Zeit haben die Entwickler aus dem Hause Colossal Order eine neue Erweiterung für Cities: Skylines angekündigt. Diese trägt den Namen „Natural Desasters“ und soll verschiedene Katastrophen in die virtuelle Welt der Städtebausimulation implementieren. Von einem Meteorschlag bis hin zu einer Flut oder einem Erdbeben sind diverse Ereignisse möglich.

Inzwischen haben die Entwickler in einem Entwicklertagebuch einige neue Details zu dem geplanten DLC und dessen Auswirkungen verraten. Demnach sollen die Katastrophen tatsächlich für eine komplette Vernichtung in dem Wirkungsradius sorgen. Schlägt beispielsweise ein Meteor in die Stadt ein, vernichtet er alle Gebäude und Straßen, die er trifft restlos. Dieses ist für einige Spieler jedoch durchaus frustrierend, denn immer noch wird an der perfekten Verkehrslösung getüftelt. Stundenlang beschäftigt sich der ein oder andere Cities: Skylines Fan unter Zuhilfenahme von diversen Mods mit der Optimierung der Verkehrssituation seiner Stadt, geschieht dann eine Naturkatastrophe ist die gesamte Arbeit futsch.

Immerhin, ein Abschalten der Naturkatastrophen ist durchaus möglich, und auch dann bleiben weitere Features übrig, die von der „Natural Desasters“ Erweiterung eingeführt werden.

So hat das Team einen neuen Service-Helikopter vorgestellt, der aus der Luft Feuer löschen kann. Dieser Helikopter fliegen auch im Alltag und sind somit nicht an das Eintreten von Naturkatastrophen gebunden. Die Steuerung übernimmt eine KI, die den Helikopter nur rausschickt, wenn die Bodenfeuerwehr nicht durch die Straßen kommt. Zu beachten ist, dass die Helikopter in der Nähe von Wasser stationiert sein müssen, vor dem Löscheinsatz muss nämlich noch Wasser getankt werden.

Künftig soll er weitere Einträge in das Entwicklertagebuch geben, weitere Neuigkeiten zum neuesten Cities: Skylines DLC werden also folgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here