Cities: Skylines – „Mass Transit“ Erweiterung

Entwickler Colossal Order und Publisher Paradox Interactive haben eine neue Erweiterung für Cities: Skylines angekündigt. Mit „Mass Transit“ wird, wie der Name schon vermuten lässt, das öffentliche Verkehrsnetz ausgebaut.

0
275
- Advertisement Article Top Ad -

Der insgesamt vierte DLC für Cities: Skylines steht mehr oder minder in den Startlöchern. Via offizielle Pressemitteilung haben die Verantwortlichen aus dem Hause Colossal Order und Publisher Paradox Interactive die Erweiterung angekündigt.

Dieses Mal wird sich alles um die öffentlichen Verkehrsmittel drehen, die einen neuen Schwung bekommen. Von Fähren bis Cable Cars und Mono-Rail-Bahnen sorgen diverse neue Möglichkeiten für reichlich Geld in der Stadtkasse.

Damit die Bürger nicht zwischen den Verkehrsmittel hetzen müssen, wird es komfortable Umstiegsmöglichkeiten geben. Knotenpunkte wie große Bahnhöfe, sorgen für einen schnellen Ablauf und verbinden diverse Verkehrsmittel miteinander.

Abgerundet wird der DLC mit neuen Gebäuden, Politikcontent und Achievements. Außerdem darf sich Chirper über neue Hüte freuen. Und noch etwas spannendes wird die Spieler länger beschäftigen. Als Road Scholar darf man sich neuen Herausforderungen in diversen Verkehrsszenarien stellen.

Kostenloses Update begleitet die neue Cities: Skylines Erweiterung

Im gleichen Atemzug mit dem DLC wird übrigens auch ein kostenloses Update auf die Server von Cities: Skylines geladen. Wie bereits bei den anderen DLCs wird auch dieser Patch diverse Verbesserungen mit sich bringen. Zu diesen zählen beispielsweise die Möglichkeit zur Änderungen von Straßennamen , ein optimiertes Verkehrsmanagement und verschiedene neue Straßenausbau-Features.

Wann die „Mass Transit“ Erweiterung übrigens veröffentlicht wird, ist an dieser Stelle noch nicht bekannt. Wir werden euch allerdings selbstverständlich auf dem Laufenden halten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here