Conan Exiles – Dahin geht es in der neuen Erweiterung

Mit „Juwel des Westens“ erscheint eine neue Erweiterung für Conan Exiles. Diese wird uns in das Fantasieland Aquilonien führen und uns gleichzeitig eine römisch angehauchte Welt öffnen. Was euch genau erwartet, das erfahrt ihr in unserem Artikel.

0
701
Conan Exiles
- Advertisement Article Top Ad -

Entwickler Funcom arbeitet unermüdlich an neuen Inhalten für Conan Exiles. An sich ist das nicht verwunderlich, denn schließlich schwebt das Spiel im Moment auf einer Erfolgswelle und das soll am besten auch so bleiben. Aus diesem Grund wird am 23. August die zweite Erweiterung „Juwel des Westens“ erscheinen, die uns in eine römische Welt entführt.

Natürlich reisen wir dabei nicht nach Rom, sondern in das Fantasieland Aquilonien, das sich zufällig wie das antike Rom präsentiert. Für Conan ist die Reise überaus erfolgreich, denn er erhält im Verlauf der Geschichte sogar die Krone.

Als Spieler dürfen wir uns auf insgesamt 15 verschiedene Rüstungsteile, aufgeteilt auf drei Sets und neun neue Waffen im Stil des Landes freuen. Allerdings muss man nicht befürchten, dass diese Gegenstände das Spiel aus der Balance werfen, denn laut Funcom haben diese ähnliche Werte, wie Rüstungen und Waffen, die bereits im Spiel erhältlich sind.

Wer sich eine Siedlung bauen möchte, der kann auf insgesamt 39 verschiedene Gebäudeteile zurückgreifen. Und ja ihr habt richtig gelesen, denn ihr könnt bei der Erweiterung „Juwel des Westens“ eine komplette Siedlung bauen.

Die neue Conan Exiles Erweiterung wird übrigens für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich sein. Es muss also keiner außenvor bleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here