Conan Exiles – Offizielle Server abgeschaltet

Die offiziellen Server von Conan Exiles wurden abgeschaltet. Der Grund ist kein Virus oder gar ein DDoS Angriff, sondern eine Entscheidung der Entwickler. Funcom hat den Vertrag mit dem bisherigen Betreiber PingPerfect gekündigt. Sobald ein neuer Betreiber gefunden wurde, werden die Server allerdings wieder online gehen.

0
461
Conan Exiles
- Advertisement Article Top Ad -

Wer sich zurzeit auf die offiziellen Server von Conan Exiles einloggen möchte, der erlebt eine böse Überraschung. Diese Server sind nämlich komplett offline. Insgesamt 200 Server sind vom Netzt gegangen und so wird es wohl für einige Tage auch bleiben.

Laut Entwickler Funcom wurde der Vertrag mit dem bisherigen Serverbetreiber PingPerfect gekündigt. Das Unternehmen macht seinem Namen keine wirkliche Ehre, denn statt perfekte Pings zu liefern, glänzten die Server höchstens mit Performance Problemen und großen Lags. Für die Spieler kam so kein Spaß, sondern nur Frust auf. Auch die Reduzierung der Spielerzahlen pro Server konnte keine große Abhilfe schaffen.

Jetzt also der Bruch zwischen den beiden Unternehmen. In Panik müssen wir allerdings nicht verfallen. Alle Spieldaten wurden von den Entwicklern gesichert und können ohne Probleme auf die neuen Server übertragen werden. Funcom sucht allerdings im Moment noch nach einem neuen Betreiber. Dieses Unterfangen kann folglich noch einige Tage in Anspruch nehmen, vor allem wegen dem Wochenende. Fans von Conan Exiles müssen sich somit in Geduld üben und auf private Server ausweichen.