CS:GO

Counter-Strike: Global Offensive – Server wieder stabil

Nach den jüngsten Ausfällen der Matchmaking Server bei Counter-Strike: Global Offensive ist wieder im Hinblick auf die Technik Ruhe eingekehrt. Die Server laufen wie sie sollen, Verzögerungen treten nicht mehr auf. Dennoch die Fans des Shooters gehen auf die Barrikaden.

Counter-Strike: Global Offensive – Probleme zum Jahresanfang

Für Valve und Counter-Strike: Global Offensive hat das neue Jahr diverse Probleme im Gepäck mitgebracht. Vor allem die Matchmaking Server scheinen durch diese betroffen zu sein. Fans des Shooters müssen sich unter anderem auf lange Wartezeiten einstellen.

Counter-Strike: GO – Graffiti Sprays sorgen für Entrüstung

Viele Fans von Counter-Strike: Global Offensive hüpfen zur Zeit vor Ärger in einem regelrechten Dreieck. Entwickler Valve muss deshalb in diversen Social-Hubs einiges über sich ergehen lassen. hierfür ist die Einführung von kostenpflichtigen Graffiti-Sprays, die als Verbrauchsgegenstände gelten.

Valve – Glücksspielkommission droht Plattformbetreiber

Die Glücksspielkommission des Staates Washington hat sich in den Counter-Strike: Global Offensive Glücksspielskandal eingeschaltet. In einem Brief an den Spielplattformbetreiber Valve fordert die Kommission das Unternehmen auf, jeglichen Einsatz von Skins im Glücksspiel zu unterbinden und die diesbezüglichen Pläne offenzulegen, ansonsten drohen harte strafrechtliche Konsequenzen.

CS: GO – ProSieben stoppt eLeague Übertragung wegen Amoklauf

Der Amoklauf in München hat auch im eSports Bereich Konsequenzen. Der TV-Sender ProSieben hat mit sofortiger Wirkung die Übertragung der CS: Go eLeague Spiele gestoppt. Die Spiele des nächsten Wochenendes soll nun die Webseite 99Damage übernehmen.

CS: GO – Valve greift zu rechtlichen Mittel gegen Glückspielseiten

Entwickler Valve hat sich zu einem harten Durchgreifen gegen sogenannte Glückspiel-Webseiten entschieden. Inzwischen wurde auch eine Anwaltskanzlei eingeschaltet, die bereits Unterlassungserklärungen verschickt hat. Auch die Webseite CSGO Lounge wurde betroffen und muss ihre Pforten schließen, das obwohl die Webseite sich mit Sportwetten beschäftigt.

Counter-Strike: GO – Gambling-Vorwürfe gegen weitere Streamer

Im Gambling Skandal rund um Counter-Strike: Global Offensive sind erneut Vorwürfe gegen einen Streamer und YouTuber aufgekommen. Dieses Mal betreffen die Vorwürfe „Phantoml0rd“, der nicht nur in den Kreisen von CS: GO, sondern auch in League of Legends bekannt ist. James Varga aka „Phantoml0rd“ wird eine geschäftliche Verbindung mit CSGOShuffle nachgesagt.

Counter-Strike: Go – Das Sterben der Glücksspiel-Webseiten

Im Fall des Glücksspiel-Skandals um Counter-Strike: Global Offensiv geht es inzwischen Schlag auf Schlag. Nachdem Entwickler Valve angekündigt hat, dass man gegen diverse Glücksbiel-Portale vorgehen wolle, schließen die ersten Betreiber ihre Webseiten.

Counter-Strike: Global Offensive – Valle geht gegen Gambling-Seiten vor

Entwickler Valve hat sich zu einer Stellungnahme im Fall von Counter-Strike: Global Offensive und den umstrittenen Gambling-Seiten durchgerungen. Demnach sagt das Unternehmen deutlich, dass man Gambling nicht unterstütze und gegen die einschlägigen Seiten vorgehen möchte. Auch rechtliche Schritte könnten somit möglich sein.

Counter-Strike: Global Offensive – Instabilität der Server sorgt für Frust

Spieler von Counter-Strike: Global Offensive ärgern sich zur Zeit über die Instabilität der Server. Seit neuestem werden nicht nur Lags und Ruckler zu einem Problem, sondern auch der plötzlich Abbruch der Server-Verbindung. Das Problem, Spieler werden als Leaver gewertet und bekommen teilweise Strafen für das vorzeitige Verlassen eines Matches.
- Advertisement -

Neuste Videos

Angesagt