Cyberpunk 2077 – Multiplayer kommt mit Mikrotransaktionen

0
63
Cyberpunk 2077
- Advertisement Article Top Ad -

Oh, oh! Die jüngste Meldung bezüglich Cyberpunk 2077 lässt böses ahnen, oder? Laut aktuellen Stand der Dinge kommt das Spiel im Multiplayer-Modus mit Mikrotransaktionen daher. Im ersten Moment wirkt dies schrecklich, aber die Entwickler versprechen, dass man diese nicht massiv bewerben will. So schrieb zumindest Studiochef Adam Kicinski:

„Well, we’re never aggressive towards our fans! We treat them fairly and we’re friendly. So of course not–we won’t be aggressive–but you can expect great things to be bought. The goal is to design monetization in a way that makes people happy to spend money.“

Das ganze Konzept, sprich wie der Mehrspielermodus wirklich aussehen wird steht derzeit aber noch in den Sternen. Der Modus wird ohnehin erst 2022 erwartet, bis dahin bleibt noch genug Zeit, vermutlich wird der Entwickler aber ähnliche Wege wie GTA Online beschreiten.

Davon abgesehen äußerte sich Kicinski auch zum Release von Cyberpunk 2077, so wird es, ähnlich wie bei The Witcher 3 kostenpflichtige Erweiterungen als auch kostenlose DLCs geben. Genauere Einzelheiten dazu gibt es aber noch vor Release des Spiels. Dieser ist wohl am 19. November 2020. Übrigens, abgesehen von Cyberpunk 2077 werkelt CD Projekt derzeit an einer Next-Gen-Version von The Witcher 3: Wild Hunt für die PlayStation 5 und Xbox Series X.