Destiny 2 – Die PvE-Arenen kommen zurück

Entwickler Bungie arbeitet weiter an der Zukunft von Destiny 2. Wie nun via Twitter bekannt wurde, möchte das Team die PvE-Arenen, die bereits aus dem Vorgänger-Titel bekannt sind, zurückkehren lassen. Des Weiteren verspricht Game Director Christopher Barrett in nächster Zeit den Ausbau der Hintergrundgeschichte.

0
286
Destiny 2
- Advertisement Article Top Ad -

Christopher Barrett, seines Zeichens Game Director von Destiny 2 ist zurzeit ziemlich aktiv bei Twitter. Das kommt wiederum uns zu Gute, denn so erfahren wir einige Details, die in nächster oder auch ferner Zukunft für den MMO-Shooter anstehen.

So hat ein Fan des Spiels angefragt, ob wir uns Hoffnungen auf die Rückkehr der PvE-Arenen machen dürfen. Zu diesen zählten im ersten Teil der Reihe unter anderem der Hof von Orys oder auch die Archon-Schmiede. Diese Frage bejahte Barrett direkt. Doch mehr Details ließ er sich zu diesem Thema nicht entlocken. So wirft die Antwort auch direkt Fragen auf, denn die Community wundert sich nun, ob es auch neue Schauplätze für die Arenen geben wird, die an dem Setting von Destiny 2 anknüpfen. Auch das Datum der Rückkehr für dieses Feature ist noch nicht bekannt.

In absehbarer Zukunft möchte Bungie jedoch etwas anderes ausbauen, nämlich die Hintergrundgeschichte des Titels. Das Grimoire soll laut einem anderen Tweet von Barrett hierbei eine wichtige Rolle spielen. Wir dürfen also gespannt sein, was die Entwickler für uns in petto haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here